Leistungssport in der Undine Radolfzell:

Kristof Wilke wird 2012 in London Olympiasieger als Schlagmann des Deutschland-Achters, - nach zuvor errungenen 5 Weltmeister-Titeln.

Erfolgreiches Jugendrudern:

Die Undine ist eine der erfolgreichsten "Nachwuchs-Schmieden" Baden-Württembergs.

Unsere hoffnungsvollen Nachwuchstalente

unterwegs in einem neuen Doppel-Vierer.

Jugendliche Ruderer ...

in der Bucht vor Radolfzell.

Training vor der Uferpromenade

bei winterlichen Bedingungen ...

Frühmorgendliche Impressionen

bei leichtem Seenebel ...

Auf dem Zeller See

kurz vor Sonnenuntergang ...

Wettkampfrudern auf höchstem Niveau

Rudern gehört zu den ältesten und traditionsreichsten Sportarten und ist seit Beginn als Hochleistungssport im olympischen Programm. Weltweit gibt es derzeit 108 Ruderverbände zu verzeichnen. Im Bereich des DRV gibt es dabei alleine 600 Rudervereine in Deutschland, - der RC UNDINE, als nur einer unter diesen vielen, leistet hier allerdings eine umfangreiche und herausragende Jugendarbeit mit Erfolgen bis in höchste Klassen und Olympia-Teilnahmen in den Jahren 2000, 2004, 2008, 2012. Selbstverständlich sind wir auch mit einem großen Jugendkader national jedes Jahr außerordentlich erfolgreich.

Die Zusammenarbeit mit regionalen Schulen sowie überregionalen Rudervereinen ist uns wichtig. Radolfzell ist ein Begriff im Rudersport.

 

Email: rennrudern@ruderclub-undine-radolfzell.de

 

Neueste Regattaberichte

Bad Waldsee

Bodensee-Ruder-Zentrum

Eine Idee nimmt Gestalt an: BRZ! Schon seit Längerem gab es bei den Verantwortlichen in verschiedenen Rudervereinen rund um den westlichen Bodensee Überlegungen, wie man das Jugendleistungsrudern besser koordinieren und attraktiver machen könne, - ist man doch manchmal weit weg von den „Hochburgen“ in Ulm oder Heidelberg, und gerade im Winter gibt es lange Phasen für die C- und B- Junioren in denen keine Regatten oder sonstige „Events“ stattfinden. Und so keimte die Idee, ein „Bodensee-Ruder-Zentrum“ ins Leben zu rufen und es in Radolfzell bei dem dortigen RC UNDINE anzusiedeln. Sowohl von der geographischen Lage als auch von den räumlichen Voraussetzungen bieten sich hier die besten Bedingungen. Es war ein großer Glücksfall, dass man Wolfgang Fritsch – Professor für Sport an der Universität von Konstanz und schon lange als Referent in der Rudertrainer-Ausbildung tätig – als Koordinator für die Sache gewinnen konnte.

Die Planungen wurden mit der Zeit konkreter, und mittlerweile fanden schon drei Veranstaltungen im Rahmen des „BRZ“ statt. Zum einen eine Langstreckenregatta in Radolfzell selbst (15.11.2014), - ein Athletiklehrgang in Steinbach gegen Mitte Dezember 2014 sowie zudem ein Trainingswochenende in Radolfzell am 21. und 22. Februar 2015. Alle Veranstaltungen stießen auf sehr gute Resonanz, und für das laufende Jahr sind schon weitere Termine vorgesehen.