Internationale Ruderregatta in Villach

von Jasmin Waurich

Zuversichtlicher Beginn der neuen Rudersaison für den RC Undine mit vielen Podestplätzen bei der Internationalen Ruderregatta in Villach

Bei der internationalen Ruderregatta in Villach (2.+ 3. September) gelang dem Jugendkader des Ruderclub Undine e.V. Radolfzell ein guter Start in die neue Rennsaison 2017/2018. Die Großveranstaltung mit rund 1500 Teilnehmern aus 8 Nationen schließt traditionell an ein einwöchiges Trainingslager an und dient als Standortbestimmung für die kommenden Regatten.
B-Juniorin Harriet Wappler-Niemeyer war aus Undine-Sicht die erfolgreichste Teilnehmerin mit 2 Bronzemedaillen. Diese errang sie gemeinsam mit Julia Hueber im Zweier, sowie im Vierer des Landesuderverbandes BWaden - Württemberg mit Franca Scheer, Zoe Würfel (Karlsruhe) und Lena Radke (Stuttgart)
Ferenc Höger wurde Sieger im kleinen Finale der Einer-Boote B-Junioren. Zweite im B-Finale der Doppelvierer wurden Sven Lohmer, Florian Dritter, Tom Härtwig und Max Hitzler. Felix Toch und Sven Lohmer erruderten den 3. Platz im Finale B für Doppelzweier. Im kleinen Finale der B Junioren im Zweier kamen Florian Dritter und Tom Härtwig auf den 4. und Ferenc Höger und Sven Liebrich (Nürtingen) auf den 5. Platz.

Weiter geht es am 16. + 17. September mit der Regatta in Bad Waldsee.

Zurück